Spiele & Apps

Forza Motorsport 7: August Update erscheint diese Woche

Das Forza Motorsport 7 August Update steht vor der Tür. Dabei soll es sich um eins der größten Forza Motorsport Updates aller Zeiten handeln.

Das Update erscheint am Mittwoch, den 08. August. Um welche Uhrzeit das Update erscheinen soll ist bislang nicht bekannt.

Track Limits

Die Track Limits wurden komplett überarbeitet und klarer gemacht. Außerdem haben diese nun ein neues Erleuchtungs-Feature erhalten. Letzteres kann über das HUD ein- und ausgeschaltet werden.

Time Attack

Das August Update bringt außerdem Time Attack ins Spiel. Jedes Fahrzeug, jede Klasse, jede Strecke, jedes Wetter, jede Uhrzeit – alles mit einer Rangliste. Hier können Spieler versuchen Rundenzeiten zu schlagen. Um faire Bedingungen zu gewährleisten, verändert sich das gewählte Wetter nicht. Zudem erhalten Spieler mit dem neuen Timing Ghost die Möglichkeit, gegen Geister-Autos zu fahren und sich dadurch zu verbessern.

Driften

Auch Drifter kommen beim August-Update nicht zu kurz. So hat der Drift-Modus mit einem neuen Punktemodell und eigener Rangliste einige Verbesserungen bzw. Erweiterungen erhalten. Das neue Punktemodell basiert auf drei Kriterien: Geschwindigkeit, Winkel und Linie. Leichte Berührungen sowie Überschreiten des Track Limit mit zwei Reifen senken die Punkte nicht. Auch ein neues Upgrade im Upgrade Shop kommt hinzu. Dieses enthält ein Lenkwinkel-Kit mit welchem Spieler ihren Lenkwinkel um bis zu 60° verändern können. Zudem sorgt das Upgrade für schnelleres Lenken und verbessert die Aufhängung.

Neues Fahrzeug

Natürlich kommt mit dem August Update auch ein neues Fahrzeug ins Spiel.b08f12bb-8c24-4179-a711-068da21250d6.jpgDabei handelt es sich um einen 1989 Aston Martin #18 AMR1. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen ehemaligen Gruppe C Formelwagen mit über 700PS unter der Haube.

Weitere Änderungen bzw. Verbesserungen

Spieler bekommen mit dem August Update die Möglichkeit, im freien Spiel, im Split Screen und im privaten Multiplayer Rennkonfigurationen zu speichern und zu laden. Es können bis zu 300 Konfigurationen gespeichert werden.

Das offene Test-Airfield wird mit dem August Update im Singleplayer zur Verfügung stehen. Um genauer zu sein, können Spieler die Strecke im freien Spiel sowie Test Drive Modus auswählen.

Im ABCS Multiplayer werden zukünftig nach jedem Rennen, den Spielern andere bzw. zufällige Klassen zugewiesen.


Folge uns auf Facebook und Twitter, wir sind da wo ihr seid !

Advertisements