FORZA MOTORSPORT 7: Erster Eindruck

Wir hatten auf der diesjährigen gamescom die Möglichkeit, Forza Motorsport 7 anzuspielen. Des Weiteren wurden uns einige Inhalte des Spiels von einem Teil des Entwicklerteams im Xbox Business Bereich erklärt, unsere Eindrücke findet ihr hier.

Beginnen wir mit der Optik: Ja, Forza Motorsport 7 sieht fantastisch aus. Wir haben das Spiel auf der Xbox One X gespielt und gezeigt bekommen, was bedeutet dass wir es in nativem 4K inklusive HDR genießen konnten. Nicht nur die Auflösung beeindruckt, auch Details, Schatten und sogar Wolken die in der Ferne liegen sehen großartig aus. Besonders die Reflexionen auf nasser Fahrbahn sehen sehr real aus. Aber auch die Fahrzeuge an sich sind sehr detailgetreu gestaltet worden, aber dies ist man ja bereits aus vorherigen Spielen der Reihe gewöhnt.

In Forza Motorsport 7 ist es möglich, sich selbst, sprich dem Fahrer, verschiedene Rennanzüge anzuziehen. Zum Start wird es davon 300 Stück geben. Wir konnten uns bereits einige Rennanzüge anschauen, aufgefallen ist, dass einige Rennanzüge sehr verspielt aussehen und nicht wirklich nach einem Rennanzug. So gab es unter anderem einen Smoking. Es ist demnach zu erwarten, dass die eigene Rennanzug-Sammlung in Forza Motorsport 7, durch kleine Aktionen erweitert werden kann, beispielsweise um einen Rennanzug eines beliebten Energydrink-Herstellers wessen Code ihr dann beispielsweise auf dessen Dose finden werdet.

Durch nicht allzu hohe Systemanforderungen können mehr PC-Spieler Forza Motorsport 7 genießen. Das hat außerdem zur Folge, dass aufgrund von Crossplay zwischen Xbox One und Windows 10, der Pool an Spielern größer wird. Somit finden sich schneller andere Mitspieler bzw. Kontrahenten. Außerdem besteht in Forza Motorsport 7 die Möglichkeit, das Forza Vista auf der Strecke aufzurufen. Aber auch an die Streamer unter euch wurde gedacht. So besitzt Forza Motorsport 7 eine Mixer Integration.

Für viele wahrscheinlich das Wichtigste: Wie fahren sich die Autos, wie ist der Sound, das Gefühl? Da es uns natürlich nicht möglich war alle 700 Fahrzeuge aus Forza Motorsport 7 auf Herz und Nieren zu überprüfen oder stundenlang zu spielen, sind unsere Eindrücke basierend auf einigen wenigen Runden. Grundsätzlich muss man sagen, fahren sich die Autos sehr gut. Eingaben übernimmt das Spiel sofort und sehr präzise. Auch kleine Spielereien wie das Driften sind mit ein bisschen Übung schnell erlernt. Der Sound in Forza Motorsport 7 ist bombastisch! Egal ob es die ansteigende Drehzahl oder die Fehlzündungen sind, alles aus aller höchstem Niveau.

Forza Motorsport 7, bzw. die Forza Reihe, ist jedoch keine Rennsimulation, sondern ein gutes und solides Rennspiel. Somit ist es nicht gerade schwer, die Fahrzeuge sauber über die Strecke zu manövrieren. Zwar kann man sich an vielen Punkten immer wieder verbessern und auch wir sind weit davon entfernt gute Forza-Fahrer zu sein, am Ende bleibt es jedoch ein Spiel und keine knallharte Simulation bei der ein kleiner Fehler sofort die Kontrolle über das Fahrzeug gefährdet. Aber das möchte Forza Motorsport 7 in unseren Augen auch gar nicht sein. Forza Motorsport 7 platziert sich perfekt zwischen einem super einfachen Rennspiel und einer komplexen Simulation und ist damit für fast jeden Spieler ein Spaß.

Hier könnt ihr Forza Motorsport 7 vorbestellen.


Folge uns auf Facebook und Twitter, wir sind da wo ihr seid !

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s