Tests

[ TEST ] UNRAVEL – Stricken mit Herz

Coldwood und Electronic Arts bringen euch mit Unravel ein neues Spiel auf die Konsole. Wir haben uns das Spiel mal näher angesehen.

UnravelIn der Pressekonferenz von Electronic Arts im letzten Sommer konnte man für dieses Spiel schon viel Applaus und Beifall einfangen. Man schaffte mal etwas Neues. Unravel, sich entwirren oder auch abwickeln.

In Unravel könnt ihr die Hauptfigur Yarny durch viele Abenteuer schicken. Diese Abenteuer sind aber eher die Erinnerungen einer Oma, als ihre Enkel sie besuchten. So zieht sich das Spiel wie ein roter Faden durch ein Album voller Fotos.

Unravel_20160213200233

 Ersteindruck/ Menü

Unravel ist nur als digitaler Download aus dem  Store für 19,99€ erhältlich und nimmt auf der Festplatte etwa 3,0 GB Speicher ein.

Unravel_20160213181415

Das Spiel hat im Sinne kein eigentliches Startmenü und man spielt auch gleich los. Mit einer netten kleinen Einleitung, eine Oma beim Stricken, rennt Yarny auch gleich los. Das Menü. Hier darf sich von Fotoalbum zu Bildern bewegt werden um die einzelnen Levels erreichen zu können. Man wird direkt und ohne Umwege in das Spiel gezogen. Erst im eigentlichen Spiel kann man die Optionen erreichen. Dort sind kurz und knapp alle notwendigen Einstellungen erreichbar. Nicht viel, aber mehr braucht das Spiel auch nicht. Es steht dabei leider nur ein Speicherpunkt zur Verfügung.

4 STERNE
4 von 5 Sterne

… jetzt gehts los/ Gameplay

Yarny kann laufen, klettern, hangeln, Objekte bewegen sowie mit seinem Faden sich neue Wege schaffen. Dabei ist die Steuerung sehr einfach und unkompliziert gehalten. Alles geht nach der kurzen Einleitung im ersten Level schnell von der Hand. Wie gewohnt in einem Jump´n´Run Spiel, nur etwas ruhiger und einfacher. Es wird weniger Geschick gefragt im Umgang mit einzelnen Kombinationen der Tasten auf dem Controller. Viel mehr wird hier das „Denken“ der Wege erfordert, da Yarny an einem roten Faden hängt und dieser sich „unravelt“, abwickelt… und irgendwann ist das Ende des Fadens erreicht und es geht nicht mehr weiter. Daher muss man sich seine Wege gut überlegen, ein wildes hin und her Bewegen ist nicht möglich. Doch mit weiteren Wollknäuel an Nägeln geht es dann weiter.

Manche Wege erscheinen einem auch sofort klar zu sein, doch bei einigen kommt man dann doch schwer ins Grübeln. Verzweiflung machte sich aber bei uns nicht breit. Man findet seinen Weg des Weiterkommens…. früher oder später. Daher eher was ab dem Schulkinderalter geeignet.

Unravel_20160213201009

Grafik

Die Grafik darf sich auf jeden Fall sehen lassen. Diese Art der Schärfe im Vordergrund und der Unschärfe im Hintergrund vermitteln ein Gefühl dabei zu sein. Dabei wirkt alles nicht verspielt oder zu künstlerisch, eher schon fotorealistisch. Nur Yarny selbst zieht etwas schlecht gewaschen aus. Perwoll wäre da mal zu empfehlen.

Da es im Bildschirm keinerlei zusätzliche Einblendungen gibt, kann man ganz beruhigt dem Spiel hingeben. Nichts stört und Yarny ist der Mittelpunkt.

5 STERNE
5 von 5 Sterne

Sound/ Klangkulisse 

Im Spiel geht es eher etwas ruhiger zu. Der Sound ist daher sehr gediegen und harmonisch gehalten. Die Musik stimmt einen sehr gut ein ohne auf Dauer nervend zu werden. Kleine Effekte in den Levels passen sehr gut. Der räumliche Klang hält sich dabei aber in Grenzen.

4 STERNE
4 von 5 Sterne

Umfang/ Spielangebot/ Langzeitmotivation

Unravel bietet 8 Levels in denen es auch Sammelobjekte gibt. Jedes einzelne Level benötigt je nach dem „Denken“ schon seine Zeit. Im Gesamten hat man das Spiel dann aber in etwa 5 bis 7 Stunden durchgespielt. Wer ohne Youtube-Videos sich auf die Trophäenjagt begibt, kann etwas mehr Zeit verstreichen lassen.

Hat man es einmal durchgespielt, gibt es wenige Reize bis auf das Ambiente, es nochmal zu erleben. Vielleicht werden noch weitere Levels mit DLCs nachgeliefert. Zieht man aber den Preis mit in Betracht, erhält man hier für sein Geld eine tolle Spielzeit. Langweilig wurde uns nicht.

Einen Multiplayer oder Ko-Op Modus gibt es leider nicht, aber gemeinsam mit einem Controller macht das Spiel auch Spass.

5 STERNE
5 von 5 Sterne
Was uns gefallen hat und was nicht
  • tolles Geschichte
  • super Ambiente und viel Herz
  • einfache Steuerung
  • nur ein Speicherpunkt
  • Wege manchmal schwer zu finden

FAZIT

Mit Unravel schafft man eine neue Figur, welche wir in Zukunft nicht vermissen wollen. Yarny kann bestimmt noch mehr, es fehlte etwas die Mimik um sich tiefer verbinden zu lassen.  Super Spielgefühl, nicht zu einfach aber auch nicht zu schwer. Wir lieben Yarny und hoffen auf ein Wiedersehen. Danke für die tolle Zeit, man muss es einfach erlebt haben. Tolles Preis/ Spielerlebnis. 

Unravel_20160209223006
Unravel_20160209223006

WERTUNG
5 STERNE
5 von 5 Sterne, mitnehmen und erleben

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.